Kinder am langen Tisch spielende Knaben unter dem Haus Frau in der Küche Gruppenbild Aguas Frías Frauen und Kinder

Freiwilligenarbeit in unserem Kinderhilfsprojekt in Ecuador

Rahmenbedingungen

Dauer deines Einsatzes

Die Zeiten deiner Freiwilligenarbeit sind flexibel wählbar, doch sollte deine Aufenthaltsdauer nach Möglichkeit nicht unter drei Monaten liegen. Wir machen aber auch Ausnahmen.

Du wirst eine Bezugsperson für einige der Kinder werden und die Bindung zu den Kindern ist dabei wichtig, denn dein Engagement gibt Hoffnung auf eine bessere Zukunft, die das Leben dieser Kinder langfristig verbessert und hilft, den Teufelskreis der Armut zu durchbrechen.

Unterkunft

Die Art der Unterkunft kommt auf deine Wünsche an. Du kannst in einem unserer Dörfer bei einer Familie wohnen (allerdings ohne Privatsphäre), oder dich in der Stadt Esmeraldas oder in den Orten Atacames oder Súa in preisgünstigen Bungalows oder Herbergen einmieten.

Es besteht die Möglichkeit in der Sonnenschule von San Andrés zu wohnen, was die Kosten fast um die Hälfte senkt.

Kosten

Die Kosten für Flug, Unterkunft, Essen und Taschengeld musst du selbst bezahlen. Uns ist es leider nicht möglich, den Aufenthalt von Freiwilligen zu finanzieren. Für deinen Unterhalt musst du mindestens mit USD (US-Dollar) 300.- pro Monat rechnen (der US-Dollar ist die in Ecuador benutzte Währung). Vielleicht findest du in deinem Familien- oder Bekanntenkreis finanzielle Unterstützung.

Spenden

Wenn du es hin bekommst, sammel noch einige Spenden für die Kinder und das Projekt. Es ist bitter nötig und wird dankend angenommen.

Visum

Touristen aus Europa bekommen bei der Einreise in Ecuador ein Visum, welches 90 Tage gültig ist, allerdings weder verlängert noch in ein anderes Visum umgewandelt werden kann.

Hast du vor, länger als 90 Tage in Ecuador zu bleiben, dann ist es ratsam, vor deiner Reise in der ecuadorianischen Botschaft oder dem entsprechenden Konsulat in deinem Land das richtige Visum zum voraus zu beantragen. Die dazu benötigten Schriften werden wir dir auf Anfrage zuschicken.

Über die Website des ecuadorianischen Aussenministeriums kannst du dich über die zur Auswahl stehenden Visumstypen und die aktuellen Bedingungen informieren. Für die Freiwilligenarbeit in unserem Kinderhilfsprojekt bieten sich die beiden Visumstypen 12-VII und 12-IX an.

Für weitere Fragen

Unser Mitarbeiter in Ecuador steht dir mit Rat und Tat zur Seite. Er beantwortet dir gerne deine Fragen und bespricht mit dir weitere Einzelheiten.

Melde dich bei Frank Isfort.