Gruppenbild Aguas Frías mit Stühlen zum Bach spielende Knaben zuversichtlich in die Zukunft Frauen und Kinder

Blog aus Ecuador

Zahnbürsten und Buntstifte

Frank Isfort am 10. Juni 2018

Zahnbürsten-2.jpgZahnbürsten-1.jpgBuntstifte-3.jpgBuntstifte-2.jpgBuntstifte-4.jpgBuntstifte-1.jpg

Für die Dschungelschule in Chone, wo der größte Teil unserer Kinder hin geht, haben wir neben Unterrichtsmaterial auch Zahnbürsten und Buntstifte abgegeben.

Die Schüler in Chone können die auch super gut gebrauchen und haben sich riesig darüber gefreut. Für uns war das mehr als wir gebrauchen konnten und wir möchten die Sachen ja auch nicht über Jahre horten. Ich hoffe, wenn ich im Sommer in Deutschland bin, wieder einiges davon zu bekommen.

Von der Schulmaterial-Spende aus Quito ist auch einiges übrig geblieben. Da war einiges dabei, was an unserem Bedarf vorbei ging und teilweise viel zu viel. Doch was solls. Was wir nicht gebrauchen können hilft anderen aus der Not. 100 Schreibhefte, einige Schuhe, Hefter und Filzstifte habe ich für die ärmeren Kinder auch abgegeben. Dazu kamen noch 5 Tüten mit Schulmaterial für ein ganzes Jahr. Die Tüten wurde bei uns in der Sonnenschule nicht abgeholt, weil die Kinder plötzlich weg waren.

Das passiert öfter, weil die Mutter mit den Kindern irgendwo anders hin gezogen ist. Neu Arbeit, neuer Mann, neues Glück – keine Ahnung.

Die Schule in Chone ist von UNICEF ausgebaut worden, doch es fehlt an einfachsten Dingen. Der Direktor kommt z.B. ab und zu in die Sonnenschule um Kopien zu machen. Dafür haben sie jetzt einen Brunnen und Wasser in der Schule. Leider kein Trinkwasser und die Kinder kommen trotzdem nach der Schule zu uns um Wasser zu trinken.

Neuerer Artikel:
Älterer Artikel: