Gruppenbild Aguas Frías Unterrichtsort mit interessiertem Kalb lernende Kinder an Tischen Kinder im Bach spielende Kinder im Hof

Blog aus Ecuador

Moderner Tanz und Körpererfahrung

Frank Isfort am 14. März 2019

TanzTanzTanz

Die von uns unterstützte Studentin Ivonne ist in einer Tanzgruppe.

Sie wollte eigentlich mit 8 Tänzerinnen aus Guayaquil zur Sonnenschule kommen, unsere und auch andere Kinder aus Aguas Frías ein Wochenende unterrichten. Doch wie so oft kam was dazwischen. Der Uni-Minibusbus wurde für eine andere Sache länger gebraucht als geplant und so ist Ivonne nur mit einer ihrer Tanzfreundinnen mit dem Überlandbus gekommen, damit die Kinder nicht traurig sind, wenn der Kurs ausfällt. Der Wochenendkurs soll aber irgendwann nachgeholt werden.

Für die Kinder war es auch so eine große Sache, denn von modernem Tanz, Körpererfahrung, Autogenem Training und so, hatten sie vorher noch keine Ahnung. Zuerst haben die zwei anhand von Videos erzählt was sie machen werden und Beispiele gezeigt. Doch was so leicht aussieht ist natürlich hartes Training und es braucht auch Vertrauen, wenn man sich in einer Drehung in die Arme des Partners fallen lässt und sich dann auf dem Boden abrollt. Teilweise sah es jedoch wie Nahkampf aus.

Auch wenn die Kinder am Anfang skeptisch waren und über einige Übungen gelacht haben, wurden sie immer eifriger und hatten totalen Spaß. Zum Abschluss gab es Übungen zur Beruhigung und innere Einkehr, was die meisten Kinder auch mitgemacht haben. Einige die am Rand standen konnten darüber nur lachen.

Wie es halt so ist, war das Wochenende viel zu kurz. Doch es gibt ja noch den Nachschlag wenn die Tanzgruppe vollständig wieder kommt und dann auch eine Tanzvorführung für die Menschen hier in Aguas Frías gibt.

TanzTanzTanzTanzTanzTanz

Älterer Artikel: