Gruppenbild Aguas Frías Knabe auf der Dorfstrasse lernende Kinder an Tischen Frauen und Kinder Gruppenbild Aguas Frías

Blog aus Ecuador

Isabel und Hector nehmen mir sehr viel Arbeit ab

Frank Isfort am 31. März 2018

iIsabelIsabeli

Das hilft mir und entlastet mich mehr und mehr. Seitdem sie wieder mehr Zeit haben und mehr in der Sonnenschule helfen, läuft es richtig gut.

Gerade Isabel hat ein ganz anderes Verhältnis zu der Landbevölkerung. Wenn sie was sagt und vorschlägt, hat ein ganz anderes Gewicht, als wenn ein Gringo was sagt. Ich muss mehr hinter herum die Leute dazu bewegen etwas zu tun, wie z.B. sie dazu bringen, dass es ihre Idee war und nicht die des Gringos. Dann wird es gemacht, sie lassen sich feiern und ich habe erreicht was ich wollte. Bei Isabel ist es ganz anders. Sie wird fast vergöttert von den Menschen hier.

Wir laden jetzt auch öfter die Mütter und die Landbevölkerung ein, damit ein besseres Verhältnis entsteht, Dinge besprochen werden und Hilfe gegeben wird. Seitdem sie mehr Dinge in die Hand genommen hat, funktioniert es auch halbwegs, dass die Frauen zweimal die Woche nach dem Unterricht vorbei kommen, die Klassen, Toiletten der Kinder und den Beton fegen.

Die Qualität des Unterrichts ist gestiegen. Sie kennt die Eigenarten des ecuadorianischen Unterrichts besser als wir und neben den Helferinnen die ich gefunden habe, hat Isabel noch zwei weitere Schülerinnen motiviert in der Sonnenschule zu helfen. Sie unterrichtet jetzt die älteren Kinder und Hector hilft da, wo es nötig ist und gibt Englischunterricht. Das ist allerdings nicht so einfach, da die Spanischgrundkenntnisse nicht so besonders sind und es bei der einfachsten Grammatik schon hapert.

i Isabel schläft jetzt auch von Freitag auf Samstag in der Sonnenschule. Das finden die Mädchen richtig toll, bleiben bis es dunkel wird und unterhalten sich mit ihr. Auch bleiben immer wieder einige Mädchen über Nacht da, freuen sich über die Spiele die gemacht werden, Videos anschauen, das gemeinsame Kochen und das Gespräch unter Frauen.
iIsabelIsabel

Neuerer Artikel:
Älterer Artikel: