Gruppenbild Aguas Frías spielende Kinder im Wasser Frau in der Küche Unterrichtsort mit interessiertem Kalb Unterrichtsort in der Kirche

Blog aus Ecuador

Das Leben könnte so schön sein ...

Frank Isfort am 29. Oktober 2018

Brunnen

… wenn nicht immer diese unvorhergesehenen Ausgaben wären.

Die kommen natürlich meist ungelegen, wenn das Geld eh knapp und verplant ist. Jetzt waren Ende September mal eben 850 Dollar fällig, weil der Drucktank wieder kaputt war und Wasser aus lief. Das war schon der 2. Tank der uns durchgerostet ist. Da ist die Freude natürlich groß, wenn die Teile gerade mal 2 Jahre halten. Jetzt habe ich mir aus Quito einen nicht rostenden Tank kommen lassen, der mit 120 Gallonen doppelt so groß wie der alte Tank ist. Hängen ja jetzt auch einige Nachbarn der Sonnenschule mehr mit an der Wasserleitung.

Den Austausch und die Montage habe ich einem Brunnenbohrer aus Atacames überlassen, der auch unseren Brunnen mit durchgespült hat. War auch überfällig bei der ganzen Dreckbrühe die da raus kam.
Brunnen

Neuerer Artikel:
Älterer Artikel: